in , , ,

Trauermarsch für einen gestorbenen Baum

Extinction Rebellion XR Bielefeld protestiert mit einem Trauermarsch für einen abgestorbenen Baum symbolisch für Klimaschutz und gegen das voranschreitende Waldsterben / Extinction Rebellion Bielefeld protestiert protesting with a symbolic mourning march for a dead tree for climate justice and to stop the Waldsterben, 5.9.2020, Foto: Robert B. Fishman
UNSERE SPONSOREN

Bielefeld. Mit einem symbolischen Trauermarsch für einen gestorbenen Baum mit feierlicher Grabrede protestierte heute (5.9.) die Extinction Rebellion (XR) Gruppe Bielefeld für mehr Klimaschutz und mehr Einsatz gegen das fortschreitende Waldsterben. Die in traditionellem Schwarz gekleideten Trauerredner riefen die Bielefelder*innen auf, bei der Kommunalwahl am kommenden Sonntag (13.9.) Parteien zu wählen, die den Klimaschutz ernst nehmen und sich für Klimagerechtigkeit einsetzen.

 

Dieser Beitrag wurde von der Option-Community erstellt. Mach mit und poste Deine Meldung!

UNSERE SPONSOREN

Geschrieben von Robert B. Fishman

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Auf einen nachhaltigen Kaffee mit den 17 Zielen | Naturschutzbund Deutschland

"Die Welt im Blick" mit Naturfotograf Markus Mauthe | Greenpeace Deutschland