in ,

"Jung & Naiv" – Politik für Desinteressierte

UNSERE SPONSOREN

Auf dem neusten Stand der deutschen Politik zu bleiben kann manchmal anstrengend sein und viel Zeit in Anspruch nehmen. Wer sich, so wie es sich eigentlich gehört, an mehreren Quellen orientiert und jede Information hinterfragt, kann diese Tätigkeit als Vollzeitjob ansehen. Kurz gehaltene aber auch anschauliche verfasste Nachrichten gibt es  – sozusagen „Politik für Desinteressierte“.

So erschien die erste Folge der politischen Interviewsendung „Jung & Naiv“ im Jahre 2013. Ein Titel, mit dem sich sicherlich viele identifizieren können. Bei Jung & Naiv  gibt es verschiedene Rubriken und Themenschwerpunkte, die auf der Webseite, dem Podcast, dem Youtube Kanal oder auch auf ihrer Facebook Seite ausgestrahlt werden.

Tilo Jung, der Erfinder des Formats spielt während der Interviews „einen Durchschnittsahnungslosen auf dem intelligenten Niveau eines 14-jährigen“ (Mayroth, 2013) dar. Das interessante dabei ist, dass jegliche Formen der Distanz und Formalität nicht eingehalten werden – das bedeutet keine Fremdwörter, kein „Siezen“ mit dem Interviewpartner. Die Interviews werden in voller Länge aufgezeichnet und nicht gekürzt, damit das Gespräch natürlich und ehrlich für den Zuschauer rüberkommt. Eine erfrischende Alternative Medien zu berichten, die nicht nur für Jugendliche hilfreich, transparent und vor allem nachvollziehbar ist.

Aufwachen #436 mit Paul Gäbler & Albrecht von Lucke

Abonniere den Kanal ► http://bit.ly/1A3Gt6E Unterstützt den Podcast ► https://aufwachen-podcast.de/wer-wir-sind/#hilfe Die Nachrichtenwoche beginnt mit Blick…

Quelle: Youtube

Inhalt der aktuellsten Folge: “Die Nachrichtenwoche beginnt mit Blicke in Kindergärten und auf die Schicksale junger Absolventen. Danach der übliche Trott. Stefan und Paul sprechen mit Albrecht von Lucke über seinen Juni-Text zu den neuen, liberalen Rechten, die sich von den Autoritären fern halten und den Staat ernsthaft gefährden (können). Zum Abschluss spielt uns Mathias musikalisch in die Audiokommentare” (Jung & Naiv, 2020). 

Foto: Angelo Abear auf Unsplash

Dieser Beitrag wurde von der Option-Community erstellt. Mach mit und poste Deine Meldung!

UNSERE SPONSOREN

Geschrieben von Nina von Kalckreuth

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

#Homeschooling – Defizite und Chancen der digitalisierten Schule | Greenpeace Deutschland

Vogel gefunden – Was tun? | WWF Deutschland