in ,

Doch wieder Nachtzüge? Pro und Kontra

Ich erinnere mich noch genau daran, als ich mit meiner Familie als Kind das erste Mal mit dem Nachtzug gefahren bin. Damals ging es von München an die Ostsee – eine ganz schöne Strecke, die meine Eltern im Sommer weder mit dem Auto noch mit dem Flugzeug zurücklegen wollten. Ich weiß noch, wie aufgeregt ich war, als wir die Betten im Wagon ausklappten, das Bett bezogen und dann die Vorhänge zuzogen, um zu schlafen. Allmählich kehrte Ruhe im Wagon ein, während man vom Zug sanft in den Schlaf gewogen wurde mit dem ein oder anderen kleinen Ruck. Am nächsten Morgen wachte ich auf mit dem Duft von Kaffee, Orangensaft und Semmeln in der Nase und als ich aus dem Fenster schaute, sah ich die wunderschöne Landschaft an mir vorbeiziehen – wir waren an der Ostsee angekommen!

Im Jahre 2016 stieg die Deutsche Bahn aus dem Nachtzuggeschäft aus wirtschaftlichen Gründen aus. Die Nachtzüge der Deutschen Bahn kaufte  die ÖBB und machte daraus „Nightjets“ –  die Anfrage ist sehr hoch. Bereits Anfang 2022 werden dreizehn neue Nightjet-Züge im Wert von 200 Millionen Euro bereitgestellt, die elegant, modern und komfortabel sein sollen. Seitdem in Deutschland preiswertere Tickets zu deutlich mehr Fahrgästen führten, berichtet die DB, dass es an Lokführern mangelt – zirka 1000 Lokführer fehlen. Sollte die Deutsche Bahn tatsächlich mit den Erfolgen der ÖBB mithalten wollen, muss einiges in kurzer Zeit geschehen. Als ersten Schritt müsste Deutschland Nachtzüge wieder fahren lassen.

Nachtzüge Pro & Kontra

Pro:

  • Ausgeruht am Ziel ankommen
  • Umweltfreundliche Option (laut ÖBB verursacht die Bahn 30-mal weniger CO2 als ein Flugzeug)
  • Sparsam – eine Nacht im Hotel und Anreise vom Flughafen entfällt
  • Bewusstsein durch ein verändertes Zeitgefühl und Gefühl für Distanz
  • Bewegungsfreiheit & Komfort

Kontra:

  • Meistens können Nachtzüge mit billigen Angeboten der Flug-Airlines nicht mithalten.
  • Verlängerte Reisezeit
  • Beim schlafen nicht genügend Privatsphäre (diese gibt es im Flugzeug jedoch auch nicht)
  • Anbindungen sind noch nicht vollständig ausgebaut

Viele Menschen befürchten, dass Klimaschutz nur mit Verzicht einhergeht – das muss auf keinen Fall sein. Zum Beispiel verzichtet man durch Nachtzüge zwar auf schnelle Flüge, bekommt aber dafür ein entspanntes Reiseprogramm auf dem Weg zum Ziel.

Petitionen für den Nachtzug zwischen Berlin und Brüssel:

 https://www.change.org/p/bundeskanzlerin-angela-merkel-klimafreundlich-europa-st%C3%A4rken-mit-nachtz%C3%BCgen-vermeidbare-emissionen-einsparen-2

Weitere Infos zu dem „Nightjet“:

Österreich: Renaissance der Nachtzüge | Weltbilder | NDR

Die Deutsche Bahn hat ihre Schlafwagen abgeschafft. Die Österreicher haben die Strecken übernommen beleben die Nachtzüge, auch mit dem Blick auf die Klimabil…

Foto: Unsplash

Dieser Beitrag wurde von der Option-Community erstellt. Mach mit und poste Deine Meldung!

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Geschrieben von Nina von Kalckreuth

Vom Jäger zum Luchs-Schützer | WWF die Story | WWF Deutschland

Einfaches Rezept ohne Fleisch: Linsen Bolognese